Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen

  • -

Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen

Der WMS unterstützt wachstumsstarke Unternehmen mit Eigenkapital und eigenkapitalähnlichen Mitteln. Der Fonds wurde 2005 mit einem Volumen von 35 Millionen Euro aufgelegt und 2012 um weitere 40 Millionen Euro aufgestockt. Die erste Fondsgeneration ist vollständig gegenüber den Investoren abgerechnet. Anfang 2020 wurde ein weiterer Mittelstandsfonds mit einem Volumen von 85 Millionen Euro errichtet. Zielunternehmen des WMS sind mittelständische Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen aus nahezu allen Branchen. Die Unternehmen erhalten – neben einer soliden Kapitalbasis – individuelle Unterstützung bei wichtigen unternehmerischen Prozessen sowie einen kompetenten Partner für den Ausbau des Geschäfts. Die CFH Management GmbH legte die WMS-Fonds in Zusammenarbeit mit den Sparkassen Chemnitz, Dresden und Leipzig, deren Beteiligungsgesellschaften, und dem Freistaat Sachsen auf. Weitere Investoren sind die Bürgschaftsbank Sachsen, die MBG Sachsen, die Sächsische Aufbaubank, die Sparkasse Mittelsachsen und die LBBW.