Umsetzung in OneSense

Die Welt erklärt sich durch Beziehungen

Mit dieser Idee vor Augen wird Beteiligungsmanagement viel einfacher. OneSense „bricht“ alle Daten herunter auf Personen (Menschen und Unternehmen) und deren Beziehungen zueinander. Für das Beteiligungsmanagement ergibt sich damit eine sehr einfache Sichtweise auf die Welt.

 

Der erste Vorteil: Jeder User, der dieses einfache Modell kennt, kann das OneSense Beteiligungsmanagement verstehen und bedienen.
Der zweite Vorteil: Das Modell kann jederzeit verändert und erweitert werden.
Der dritte Vorteil: Jede Information muss nur einmal im System erfasst werden.

Wird beispielsweise ein Anteil (Beziehung) im System angelegt, erscheint dieser automatisch überall dort in der Oberfläche, wo er dem User eine sinnvolle Information geben kann:

Erstens: In der Liste aller Anteile
Zweitens: Im Tab „Anteile“ beim Halter (ausgehende Anteile)
Drittens: Im Tab „Anteile“ beim Emittenten (eingehende Anteile)
Viertens: An jeder anderen Stelle, an der der Anteil eine Rolle spielt (Treuhänder, etc.)
Fünftens: In jedem Report, in dem Anteile gezeigt werden
Sechstens: Im Meldewesen. Je nach gesetzlicher Anforderung wird mit dem nächsten Meldejob sogar vollautomatisch eine Meldung erzeugt.

Dabei handelt es sich immer um ein und denselben Anteil. Eine Änderung an diesem hat also sofort Auswirkungen auf seine Anzeige und Auswertung an all den genannten, mit dem Anteil im Kontext stehenden Stellen.

 

Mathematik und Logik

Nachdem in OneSense beliebige Zusammenhänge (Beziehungen) auf einfachste Weise aufgebaut werden können, liegt es nahe, dazu passende mathematische Werkzeuge anzubieten. Im Beteiligungsmanagement haben wir für Sie so Hunderte von Formeln hinterlegt, die den größten Teil der in OneSense angezeigten Informationen „on the fly“ errechnen.

Damit ist auch die Errechnung von komplexen Kennzahlen oder die Herleitung von qualifizierenden Aussagen vollautomatisch möglich. Beispiele für Formel-Ergebnisse, die OneSense für Sie „just in time“ errechnet sind:

  • Gehört dieses Unternehmen zum Konzern?
  • Welche direkte Quote ergibt sich?
  • Summe der Anteils-%-Sätze über alle Anteile zwischen Halter und Emittent
  • Kapital- und Stimmsumme über alle Kapitalbestandteile
  • Weichen Stimmen vom Kapital ab?
  • Höhe der selbstgehaltenen Anteile und Abzug vom Kapital
  • Abweichung „dieser Anteil“ von „Gesamtanteil“ und Ausweis der Differenzen
  • Summe der Ausschüttungen bis Dato
  • Wertentwicklung in %
  • und hunderte weiterer Formeln.
Möchten Sie wissen, ob OneSense auch Ihre Wunschdaten errechnen kann?  Bitte sprechen Sie uns an!

Es ist selbstverständlich möglich, Formeln auf andere Formeln zu beziehen, womit der Aufbau von umfassenden Modellen sehr einfach realisierbar ist. Zudem berücksichtigt die Mathematik selbstverständlich die Historie Ihrer Beteiligungen. Die Berechnungsergebnisse passen damit immer und vollautomatisch zu dem aktuell eingestellten Stichtag im System. Die OneSense Mathematik macht es Ihnen einfach: Lassen Sie Ihrer analytischen Phantasie also freien Lauf! Erweitern und individualisieren Sie das von uns aufgebaute Standardmodell jederzeit!

 

Jobs „to do“

Natürlich gibt es im Beteiligungsmanagement auch Herausforderungen, die mit Mathematik allein nicht  lösbar sind. Dies ist immer dann der Fall, wenn

  • zur Lösung neue Objekte im System angelegt werden müssen,
  • wenn Berechnungen nicht „just in time“, sondern zu bestimmten Zeitpunkten stattfinden sollen,
  • als Ergebnis kein Feldinhalt erzeugt, sondern ein Formular gefüllt werden soll.

Für diese Fällen, haben wir OneSense-PlugIns entwickelt, die genau diese Arbeiten übernehmen. Die wichtigste Beispiele im Beteiligungsmanagement dafür sind:

  • PlugIn Quotenberechnung,
  • PlugIn Meldewesen.

Die Quotenberechnung von OneSense errechnet aus einer Vielzahl von Einflussfaktoren (Anteile, Verträge, etc.) 28 verschiedene Quoten. Diese %-Sätze, die das Verhältnis von jeder Person an jedem Unternehmen im System beschreiben, besitzen starke fachliche Aussagekraft und berücksichtigen das gesamte „Netz“ von Anteilen und Verträgen mit allen relevanten gegenseitigen Einflussfaktoren. Der Job zur Errechnung der Quoten lässt sich frei konfigurieren und steuert die regelmäßige Durchrechnung innerhalb von OneSense. Beispiele für automatisch errechnete Quoten sind (jeweils getrennt nach Stimm- und Nominalanteil ausgewiesen):

  • Unmittelbar, 
  • Durchgerechnet, 
  • Als Treuhänder, 
  • Über Treuhänder, 
  • Tochter HGB, 
  • Tochter WpHG, 
  • mittelbar rechtlich HGB,
  • Wirtschaftlich, 
  • HGB, 
  • abhängiges Unternehmen AWV, 
  • mittelbar rechtlich AWV, 
  • Unmittelbar (Beteiligungsabsicht), 
  • Über Treuhänder (Beteiligungsabsicht), 
  • mittelbar rechtlich KWG (Beteiligungsabsicht)

 

Das PlugIn Meldewesen setzt auf den Ergebnissen der Quotenberechnung auf. Es (1) erkennt Änderungen an den in OneSense gespeicherten Daten, (2) analysiert den Bedarf eine Meldung zu erzeugen, (3) vergleicht den Meldebedarf mit den im System vorhandenen und als abgeschickt markierten Meldungen und (4) erzeugt falls nötig eine Meldung (auf Formular). Daraufhin (5) informiert es die Meldeverantwortlichen mit einer Nachricht in deren OneSense-Inbox (und auf Wunsch per eMail) über die neue Meldung.

News? Benachrichtigungssystem!

Möchten Sie bei Änderungen informiert werden? Im Beteiligungsmanagement erweist sich das Benachrichtigungssystem von OneSense als besonders wertvoll. Es ermöglicht zu jeder denkbaren Änderung, Neuanlage oder Löschung automatisch eine frei formulierbare Nachricht an einen vorgegebenen (oder aus den Daten hervorgehenden) Verteilerkreis zu senden.

Mit Hilfe des Benachrichtigungssystems ist es also möglich, Benachrichtigungsketten aufzubauen, die gemeinsam mit dem Vorschlagssystem von OneSense eine sichere und vollständige Datenpflege bei höchster Datenqualität sicherstellen.


 

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die Umsetzung des Beteiligungsmanagements in OneSense. Gern werden wir Ihnen die weiteren Details im Rahmen einer Präsentation vorstellen. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

 

Oder möchten Sie sich das OneSense Beteiligungsmanagement sofort ansehen?